KabelBW Helpdesk Archiv

Beiträge: Juni 2005 bis Januar 2011
Aktuelle Zeit: Mi 5. Aug 2020, 15:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: HD suisse
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2007, 11:05 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5305
Wohnort: Netz Aalen
Zitat:
Die SRG SSR idée suisse bietet sieben Fernsehprogramme an, nämlich: SF1, SF2, SFi, TSR1, TSR2, TSI 1 und TSI 2 sowie zusätzlich ein rätoromanisches Programm auf SF1.

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, diese Programme zu empfangen: via Antenne, via Kabel oder via Satellit. Jede dieser drei Möglichkeiten bietet eigene Vorteile. In den entsprechenden Rubriken finden Sie weitere Informationen

HDTV „HD suisse“ — Hochauflösendes Fernsehen


Ab Dezember 2007 verbreitet die SRG SSR idée suisse auf einem neuen Gemeinschaftskanal Fernsehen in HD-Qualität für alle Sprachregionen. HDTV steht für High Definition Television oder hochauflösendes Fernsehen. Der neue TV-Kanal der SRG SSR heisst HD suisse und ist einer der ersten frei empfangbaren HD-Kanäle in Europa. Ausgestrahlt werden Sendungen in allen vier Landessprachen. Ein erster Höhepunkt auf HD suisse ist die Übertragung der UEFA EURO 2008 in HD-Qualität.

HD suisse ist ein 24-Stunden-Programm mit Eigen- und Koproduktionen von SF, TSR, TSI und TvR. Ergänzt wird das Schweizer Programmangebot mit attraktiven ausländischen Formaten. Alle Sendungen werden in der jeweiligen Landessprache ausgestrahlt. Live-Events, insbesondere Sportübertragungen, haben Priorität. Daneben werden auf HD suisse Filme in der Landes- und in der Originalsprache, Konzerte aller Musikrichtungen, Opern und Dokumentarfilme, Serien und Kinderprogramme zu sehen sein. Mit HD suisse erhalten die TV-Sender der SRG SSR ein Schaufenster für ihre Premium-Produkte und haben die Möglichkeit, sich auf die ab 2012 vorgesehene Ausstrahlung ihrer Programme in HD-Qualität einzustellen. Über die nächsten Jahre investiert die SRG SSR substanzielle Mittel in HDTV, insbesondere für die entsprechende Umrüstung der Produktionsmittel und der Distribution. Die Fernsehketten der SRG SSR idée suisse, SF, TSR und TSI haben Beny Kiser, Abteilungsleiter SF Programmdienste, zum Channel Manager HD suisse ernannt.

HDTV zeichnet sich gegenüber dem heutigen Standard durch eine fast fünf Mal höhere Bildauflösung aus. Herkömmliches Fernsehen arbeitet mit ca. 10 Mio. Bildpunkten (Pixel) pro Sekunde, bei HD suisse sind es 46.1 Mio. Bildpunkte pro Sekunde. Die Fernsehbilder sind detailgetreuer, farbintensiver und flackern kaum mehr. HD kann mit Dolby 5.1-Raumklang verbreitet werden und macht das Fernsehen optisch und akustisch zum Kinoerlebnis.

«Als eines der ersten Medienunternehmen des Service public in Kontinentaleuropa bieten wir unserem Publikum hochauflösendes Fernsehen ohne Zusatzkosten an», sagt Armin Walpen, Generaldirektor der SRG SSR idée suisse. «High Definition erlaubt ein völlig neues, exzellentes Fernseherlebnis. In einer ersten Phase ist das Programmangebot geprägt von Film- und Musikerlebnissen sowie Live-Sport. In rund einem Jahr sind wir bereit für die EURO 08, damit ein fußballbegeistertes Publikum zu Hause oder an Veranstaltungen im Rahmen des Public Viewing Übertragungen in HD-Qualität geniessen kann. Mit HD suisse öffnet die SRG SSR ein neues Kapitel der Entwicklung des Fernsehens in der Schweiz.»

HD suisse wird von der SRG SSR über den Transponder 85 des Satelliten Hotbird 8 verbreitet und kann grundsätzlich über Kabel oder Satellit empfangen werden. Die Kabelnetzbetreiber zeigen grosses Interesse an einer Aufschaltung von HD suisse in ihren digitalen Angeboten. Die SRG SSR setzt sich dafür ein, dass die Gebührenzahlenden HD suisse über Kabel möglichst ohne zusätzliche Abonnementskosten empfangen können.

Aus urheberrechtlichen Gründen müssen Sendungen über Satellit verschlüsselt ausgestrahlt werden.
Diese können von den Schweizer Kabelnetzbetreibern und den Satelliten-Direktempfängern mittels der Sat-Access-Karte entschlüsselt werden. Satelliten-Direktempfängern entstehen — abgesehen vom Kauf eines HDTV-Empfängers und HD-ready-Monitors — keine Zusatzkosten für den Empfang von HD suisse. Mit dem gleichen Empfangsgerät können über Satellit auch die herkömmlichen TV-Programme sowie sämtliche Radioprogramme der SRG SSR empfangen werden. Wer für die HD-Zukunft gerüstet sein will, sollte darauf achten, dass Empfangsgerät und Monitor HD-tauglich sind.

Weitere Informationen zu HDTV finden Sie auf der Webseite von HDTV-Forum Schweiz, der Organisation zur Förderung von hochauflösendem Fernsehen und Video in der Schweiz

Quelle: http://www.broadcast.ch/homepage/html/broadcast_deut_fernseh.htm

Via Sat wird also nur teils verschlüsselt gesendet.

Zitat:
"SRG startet HDTV-Kanal noch dieses Jahr. In den letzten Tagen hat es einige Unsicherheiten zur Einführung von HDTV im Schweizer Fernsehen gegeben. Daher hier ein paar Klarstellungen:

1.) Anfang Dezember 2007 wird das Schweizer Fernsehen mit einem neuen Kanal auf Sendung gehen. Dieser wird wohl SF-HD heissen. Dort läuft normalerweise eine 3 Stunden dauernde Endlosschleife, ausserdem alles, was an Programmmaterial in HD-Qualität zu bekommen ist - also hauptsächlich Sportübertragungen und Spielfilme, die in 3 Landessprachen und der jeweiligen Originalsprache incl. Surroundsound gesendet werden.

2.) Eigenproduktionen und Sendung über Transponder 85 erfolgen ausschliesslich im Format 720p50, das sich in verschiedenen Versuchsreihen als überlegen hinsichtlich seiner Bildqualität erwiesen hat. In 1080i/50 angeliefertes Material wird vor der Sendung in 720p50 umcodiert. Damit hat die SRG eine mutige Entscheidung von grosser Tragweite getroffen, die enormen Erläuterungsbedarf mit sich bringt. Denn sehr viele Leute meinen ja noch immer, 1080i sei — wie es die grössere Zahl nahe legt - das bessere Format.

3.) SF-HD wird ausschliesslich Original HD-Material senden, es wird auf diesem Kanal also keine hochkonvertierten SD-Sendungen geben. Die Codierung erfolgt in MPEG-4, als Modulation wird zunächst DVB-S eingesetzt, weil auf einem bereits bestehenden Satelliten noch Restkapazität zur Verfügung steht. Als mittlere Datenrate sind 13 Mbit/sec. vorgesehen.

4.) Alle 7 Fernsehprogramme der SRG-SSR werden ab 2012 in HD senden (MPEG-4, DVB-S2), hier bleibt hochkonvertiertes SD-Material zugelassen. Alle Programme bleiben bis 2015 parallel dazu auch noch in SD-Qualität empfangbar (Simulcast).

5.) Die Verbreitung der Programme erfolgt per Satellit, eine Weiterverbreitung via Kabel ist möglich. Die terrestrische Ausstrahlung DVB-T bleibt aber weiterhin auf SD beschränkt, es wird sie nicht in HD geben."

Quelle: http://www.belsat.ch/News/Allg-News/Allg-News.htm

Hm, also via DVB-T wird auch gesendet. Abgriff möglich?
_________________
Bild
Bild

Zuletzt bearbeitet von Blue7 am 12 Jan 2008 11:54, insgesamt einmal bearbeitet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2007, 11:29 
Offline
Foren User

Registriert: Fr 30. Dez 2005, 13:00
Beiträge: 3710
Wohnort: Uhingen
sicherlich, möglich
aber wirds kabelbw machen?
_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2007, 11:33 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5305
Wohnort: Netz Aalen
KabelBW wirds nicht machen, aber dennoch ein Wunsch [img]images/smiles/003.gif[/img]
_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2007, 12:00 
Offline
Foren User

Registriert: Sa 5. Aug 2006, 12:00
Beiträge: 463
Wohnort: Offenburg // Karlsruhe
Zitat:
HD Suicce


[img]images/smiles/003.gif[/img]


Ein Abgriff des HD-Signals wär wohl auch hier das endgültige Ende vom SF im KBW-Kabelnetz, weil da hört die Duldung in meinen Augen auf...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2007, 13:41 
Offline
Foren User

Registriert: Fr 30. Dez 2005, 13:00
Beiträge: 3710
Wohnort: Uhingen
BrunoBaumann hat geschrieben:
Zitat:
HD Suicce


[img]images/smiles/003.gif[/img]


Ein Abgriff des HD-Signals wär wohl auch hier das endgültige Ende vom SF im KBW-Kabelnetz, weil da hört die Duldung in meinen Augen auf...


lol? was ist jetzt an hdtv schlimmer als an normalem tv?
_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2007, 13:50 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5305
Wohnort: Netz Aalen
@mado es handelt sich bei KabelBW nicht um ein HD-Signal, sondern um ein SD-Signal via DVB-T *g*

Denke was bruno meint ist, wenn KabelBW den HD/SD-Sender einspeist und SF bekommt das mit, dann fliegen SF1 und SF zwei raus, weil selbes Verfahren wie ORF besteht. Wäre der Vertrag da, so wäre SF info kein Problem für eine Einspeisung. Ist es aber, da es nicht via DVB-T ausgestrahlt wird.
_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2007, 14:27 
Offline
Foren User

Registriert: Sa 5. Aug 2006, 12:00
Beiträge: 463
Wohnort: Offenburg // Karlsruhe
Blue7 hat geschrieben:
@mado es handelt sich bei KabelBW nicht um ein HD-Signal, sondern um ein SD-Signal via DVB-T *g*

Denke was bruno meint ist, wenn KabelBW den HD/SD-Sender einspeist und SF bekommt das mit, dann fliegen SF1 und SF zwei raus, weil selbes Verfahren wie ORF besteht. Wäre der Vertrag da, so wäre SF info kein Problem für eine Einspeisung. Ist es aber, da es nicht via DVB-T ausgestrahlt wird.



Korrekt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2007, 21:21 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 2. Jan 2006, 13:00
Beiträge: 284
Wohnort: Ellwangen/Jagst
Boah. Der Sender wär ein Traum. Aber ich denke, wir können froh sein, wenn wir die SD Kanäle behalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 11. Okt 2007, 00:41 
Offline
Foren User

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 13
Wohnort: Nagold
Naja,wenn jetzt die ARD sogar per Gesetz ins CH-Kabel eingespeist werden muss (wie z.B.auch ORF1),wird es denen schwerer fallen,KabelBW die Einspeisung zumindest von SF1 zu untersagen.Dass wäre dann schon ein ziemlicher Hammer,finde ich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 11. Okt 2007, 00:44 
Offline
Foren User

Registriert: Fr 30. Dez 2005, 13:00
Beiträge: 3710
Wohnort: Uhingen
UM74 hat geschrieben:
Naja,wenn jetzt die ARD sogar per Gesetz ins CH-Kabel eingespeist werden muss (wie z.B.auch ORF1),wird es denen schwerer fallen,KabelBW die Einspeisung zumindest von SF1 zu untersagen.Dass wäre dann schon ein ziemlicher Hammer,finde ich.


wieso? in der schweiz gilt das eine, in deutschland das andere
hammer ist es nicht, es ist nur noch eine frage der zeit
_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 11. Okt 2007, 12:12 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5305
Wohnort: Netz Aalen
Frage der Zeit bis SF1 bei uns raus fliegt.
Bei ARD sehe ich kein Grund für eine Auslandseinspeisung. Der Sender ist ja auch via Satellit europaweit empfangbar. Warum sollte das via Kabel dann verboten werden.

Grund für keine ORF1 Einspeisung bei uns ist ja eine Klage seitens RTL, Sat.1 damals. Dazu kommen noch die Rechte.
_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 11. Okt 2007, 20:57 
Offline
Foren User

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 13
Wohnort: Nagold
Mado92 hat geschrieben:
UM74 hat geschrieben:
Naja,wenn jetzt die ARD sogar per Gesetz ins CH-Kabel eingespeist werden muss (wie z.B.auch ORF1),wird es denen schwerer fallen,KabelBW die Einspeisung zumindest von SF1 zu untersagen.Dass wäre dann schon ein ziemlicher Hammer,finde ich.


wieso? in der schweiz gilt das eine, in deutschland das andere
hammer ist es nicht, es ist nur noch eine frage der zeit


Eine Einspeisung eines ausländischen Programms (eben die ARD) vorzuschreiben,dann aber das eigene Programm (SF1) aus dem ausländischen Kabel zu nehmen,obwohl es dort teilweise mit wenig Aufwand zu empfangen ist,wäre ein klarer Hammer.Hätte was von Rosinenpickerei.
Anderseits;kam vom Schweizer Fernsehen mal auch nur andeutungsweise was in der Richtung? Wäre mir neu.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de