KabelBW Helpdesk Archiv

Beiträge: Juni 2005 bis Januar 2011
Aktuelle Zeit: Mo 30. Nov 2020, 00:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 5. Jul 2010, 11:24 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 7825
Wohnort: 73734 Esslingen
Kabel BW wird künftig Mobilfunkanschlüsse von O2 vermarkten um seine eigenen Dienste wie Internet und Telefonie auch mobil zugänglich zu machen. Das verriet der Provider heute der Presse.

Details sind noch keine genauen bekannt.
_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 5. Jul 2010, 12:52 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5305
Wohnort: Netz Aalen
Zitat:
Kabel BW sichert sich Kapazitäten für Mobilfunk
[cg] Heidelberg - Der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW hat sich Netzkapazitäten bei dem Mobilfunkanbieter Telefónica O2 Germany gesichert. Kabel BW will damit eigene mobile Dienste anbieten.

Über das O2-Netz sollen künftig auch Internet- und Telefondienste von Kabel BW angeboten werden. Der nun geschlossene Vertrag ist laut Kabel BW Basis für eigene mobile Internet-Dienste und mobile Telefonie, die der Kabelnetzbetreiber direkt vermarkten will.

Durch den Vertragsabschluss habe Kabel BW die Möglichkeit, zukünftig auch unabhängig vom stationären Kabelanschluss eigene und mobile Dienste anzubieten. Zum Start sollen die Kunden von Kabel BW ein gesondertes Angebot für schnelles mobiles Internet nutzen können. Tarif-Details will der Anbieter aber erst in Kürze bekannt geben. Neben mobilen Internet-Angeboten will Kabel BW die Internet- und Telefonpakete zukünftig auch um Mobiltelefonie ergänzen. Kabel BW erreicht mit seinen Triple-Play-Angeboten aktuell 3,6 Miollionen Haushalte.

Quelle: Digitalfernsehen.de

Wenigstens hat man sich einen fähigen Dienstleister wie o2 genommen und nicht so ein ich empfange nix Dienstleister wie eplus.
_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 5. Jul 2010, 14:10 
Offline
Foren User

Registriert: Mi 18. Jan 2006, 13:00
Beiträge: 544
Wohnort: Ulm
Blue7 hat geschrieben:
Wenigstens hat man sich einen fähigen Dienstleister wie o2 genommen und nicht so ein ich empfange nix Dienstleister wie eplus.


Hmmm... ich verbinde mit "empfange-nix" eher o2... seit die das Roaming mit T-Mobile immer mehr zurückfahren, sind meine Erfahrungen nur miserabel.

Für vernünftigen Empfang sind nach meinen Erfahrungen ausschließlich T-Mobile und/oder vodafone zu empfehlen.

cu

trueQ
_________________
Dreambox DM800


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 5. Jul 2010, 14:17 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 1. Dez 2008, 13:00
Beiträge: 425
Wenn O2 im Zuge dessen und mit den neuen Frequenzen in BaWü Infrastruktur aufbaut wäre das eine feine Sache, grade für die Gemeinden die noch gar nicht angebunden sind.
Momentan siehts mit dem UMTS-Empfang ausserhalb von Ballungsräumen nicht rosig aus, ich bin oft im Schwarzwald und auf der Alb unterwegs, O2-UMTS dort eher selten und schwacher Empfang auch mit Antenne.
_________________
Neu! Die KabelBW Diät-Option: Gegen die Wand reden - 150cal/h


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 5. Jul 2010, 15:05 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5993
Wohnort: Karlsruhe
ich bräuchte demnächst eine datenflat für o2 mal schauen was die da anbieten :)

ich hab eig überall emfpang bisher gehabt außer - lacht nicht - im schlafzimmer im bereich meines bettes.
direkt am fenster oder an der schlafzimmertür hab ich empfang :D
dvb-t antenne muss ich auf fast an die kleben um empfang zu haben
_________________
Unser Forum ist umgezogen. Neue Adresse:
Http://www.kabelbw-helpdesk.de/forum

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 5. Jul 2010, 15:09 
Offline
Foren User

Registriert: Fr 4. Sep 2009, 12:00
Beiträge: 21
Wohnort: Pfullendorf
Ist die Mobile Flat für Smartphones gedacht oder sollen Dörfer mit Inet versorgt werden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 5. Jul 2010, 15:30 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 1. Dez 2008, 13:00
Beiträge: 425
Wenn O2 die frisch versteigerten Frequenzen nutzen kann dann bietet sich das geradezu an, man muss oft nichtmal neue Masten bauen sondern kann vorhandene mit dann grösserer Reichweite und Kapazität verwenden.
Betriebsstart wurde Ende des Jahres genannt ich weiss aber nicht welche Unternehmen nun wo welche Frequenzen anbieten werden.

andy: um die 20 euro/monat prepaid mit 10GB über UMTS was drüber ist dann GRPS.
_________________
Neu! Die KabelBW Diät-Option: Gegen die Wand reden - 150cal/h


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 5. Jul 2010, 16:50 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5993
Wohnort: Karlsruhe
20€ wär mir schon zu teuer ^^ da bietet mir 02 ne flat für 10€ an :)
_________________
Unser Forum ist umgezogen. Neue Adresse:
Http://www.kabelbw-helpdesk.de/forum

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 5. Jul 2010, 16:56 
Offline
Foren User

Registriert: Do 31. Dez 2009, 13:00
Beiträge: 217
Wenn es dann eine Blackberry Option mit genug Volumen und nen Interessantes Minutenpaket zum wechseln gibt, wäre es echt eine Überlegung wieder zu O2 zu wechseln.
_________________
Clever Kabel 50 / Mein TV komplett mit HD / Sky Welt / Film und HD
Telefonanschluss von KBW nicht in Benutzung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 5. Jul 2010, 18:32 
Offline
Foren User

Registriert: Fr 30. Dez 2005, 13:00
Beiträge: 3710
Wohnort: Uhingen
also die 0² Internet-Flat M ist etwas knapp bemessen, mit Smartphone-Option ist da ausreichend. da hast 1GB bis gedrosselt wird,
akzeptabel ist das aber natülich auch noch nicht
_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 5. Jul 2010, 19:51 
Offline
Foren User

Registriert: Fr 30. Mär 2007, 12:00
Beiträge: 584
Wohnort: 73547 Lorch-Waldhausen
Also bin auch froh, daß es O2 ist. Stimmt das T-Mobile Roaming ausgelaufen ist. Die Gebiete wurden Stück für Stück abgeschalten. Aber meist ist dort inzwischen, daß Netz wieder aufgestockt worden. Schlechten Netzempfang kann ich gerade eine Geschichte mit Vodafone Surf Stick erzählen... und Vodafone schiebt das ganze auf O2 ... Typisch Hotline, keine Ahnung von Mobilfunk, ausser von den Tarifen.
_________________
CK 20.000, Motorola SBV5121E, Siemens Gigaset 4035, D-Link Dir-635, Humax PR-HD1000C, Toshiba 37X3030DG, Dreambox DM-600C + 160 GB WD Platte (verbunden per Sitecom Homeplug 85 Mbit)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 5. Jul 2010, 22:19 
Offline
Foren User

Registriert: Di 13. Nov 2007, 13:00
Beiträge: 556
Wohnort: 71131
Ich bin schon seit über 7 Jahren Kunden bei o2 und hatte noch nie irgendwelche Probleme! Auch in Sachen Kundenservice (wenn ich ihn einmal brauchte) war ich jedes mal sehr positiv überrascht.

Das war garantiert keine schlechte Entscheidung!
_________________
Mein Wohlfühl-Set: Philips 32PFL5604H, Samsung BD-P 3600, Onkyo TX-SR605, Teufel Theater 2 und per T-Home Entertain VDSL den HDTV Fesplattenrekorder MR 300 inkl. Liga Total.
Im PC: Terratec Cinergy C PCI HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 6. Jul 2010, 23:31 
Offline
Foren User

Registriert: Di 13. Nov 2007, 13:00
Beiträge: 556
Wohnort: 71131
Zitat:
Kabel BW startet zwei Flats für mobiles Internet

Ab sofort vermarktet der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW ein eigenes Mobilfunk-Angebot. Onlinekosten.de berichtete bereits am Montag, dass das Unternehmen sich für o2 als Netzpartner entschieden hat. Am Dienstag nun gab Kabel BW Details zu seinem Mobilfunk-Engagement bekannt. Mobiles Internet können Kunden wahlweise per Laptop-Flatrate oder über eine Tages-Flatrate nutzen.

Mobiles Internet für CleverKabel-Kunden

Das neue Angebot richtet sich an Kabel BW-Kunden, die ein CleverKabel Internet- und Telefonpaket abonniert haben. Mobile Vielsurfer können nun die Laptop Power-Flatrate als unbegrenzte Internet-Flat für 14,90 Euro monatlich hinzubuchen. Über das UMTS-Netz von o2 geht es mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde ins Netz.

Eine Drosselung der Geschwindigkeit auf GPRS-Bandbreite mit maximal 64 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) setzt ab einem monatlichen genutzten Datenvolumen von mehr als 3 Gigabyte ein. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Besonderes Schmanckerl zum Start: Die ersten 3 Monate können die Kunden die Flatrate kostenlos nutzen. Aber auch für Wenigsurfer hält Kabel BW ein Produkt zum mobilen Surfen bereit.

Bild

Tages-Flatrate für 2,90 Euro

Ohne Mindestvertragslaufzeit und ohne monatliche Grundgebühr können Kunden bei Buchung der Laptop Tages Flatrate für 2,90 Euro pro Tag im Internet surfen. Erst ab einem Verbrauch von mehr als 200 MB pro Kalendertag senkt Kabel BW die Bandbreite herunter. Dennoch sollte beachtet werden, dass sich bei mehr als 5 Nutzungstagen im Monat eher die Buchung der Monats-Flatrate empfiehlt. Außerdem wird die Abfrage von nur wenigen Mails am Tag mit Kosten von 2,90 Euro pro Kalendertag schnell ein teurer Spaß. Kunden mit Monats-Flatrate können bis zu sechs Wochen vor Ablauf der enthaltenen drei Freimonate kostenfrei zur Laptop Tages Flatrate wechseln.

Wird noch ein Internet-Surfstick für den Laptop benötigt, so ist dieser ab bei Bestellung der Laptop Power Flatrate für 29,90 Euro statt 69,90 Euro erhältlich. Kunden mit Laptop Tages Flatrate zahlen für die Hardware 49,90 Euro. Der Stick stammt von Huawei, über eine zusätzliche MicroSD-Karte ist er auch als Speicherstick nutzbar. Für den Versand der SIM-Karte und des Internet-Sticks fallen 9,90 Euro an. Hinzu kommt eine einmalige Aktivierungsgebühr in Höhe von ebenfalls 9,90 Euro.

Quelle!



Klingt alles gar nicht so schlecht. 14,90 Euro für ne Monatsflat das ist ein Wort, am genialsten daran das erst ab 3 GB Volumen auf GPRS Geschwindigkeit gedrosselt wird.

Doch der absolute Negativpunkt und auch "Nicht-Buchungs-Todespunkt" und Grund wären für mich die 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Die sind einfach nicht mehr auf höhe der Zeit und meiner Meinung ein absolutes "NO GO"!
_________________
Mein Wohlfühl-Set: Philips 32PFL5604H, Samsung BD-P 3600, Onkyo TX-SR605, Teufel Theater 2 und per T-Home Entertain VDSL den HDTV Fesplattenrekorder MR 300 inkl. Liga Total.
Im PC: Terratec Cinergy C PCI HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 7. Jul 2010, 09:07 
Offline
Foren User

Registriert: Do 31. Dez 2009, 13:00
Beiträge: 217
Und 200 MB bei der Tagesflat auch ist auch nicht der Hit - für den Gelegenheitssurfer aber wahrscheinlich ausreichend.
_________________
Clever Kabel 50 / Mein TV komplett mit HD / Sky Welt / Film und HD
Telefonanschluss von KBW nicht in Benutzung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 7. Jul 2010, 09:57 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 31. Mai 2010, 12:00
Beiträge: 66
Wohnort: Mannheim
Lego hat geschrieben:
Zitat:
Kabel BW startet zwei Flats für mobiles Internet

Ab sofort vermarktet der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW ein eigenes Mobilfunk-Angebot. Onlinekosten.de berichtete bereits am Montag, dass das Unternehmen sich für o2 als Netzpartner entschieden hat. Am Dienstag nun gab Kabel BW Details zu seinem Mobilfunk-Engagement bekannt. Mobiles Internet können Kunden wahlweise per Laptop-Flatrate oder über eine Tages-Flatrate nutzen.

Mobiles Internet für CleverKabel-Kunden

Das neue Angebot richtet sich an Kabel BW-Kunden, die ein CleverKabel Internet- und Telefonpaket abonniert haben. Mobile Vielsurfer können nun die Laptop Power-Flatrate als unbegrenzte Internet-Flat für 14,90 Euro monatlich hinzubuchen. Über das UMTS-Netz von o2 geht es mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde ins Netz.

Eine Drosselung der Geschwindigkeit auf GPRS-Bandbreite mit maximal 64 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) setzt ab einem monatlichen genutzten Datenvolumen von mehr als 3 Gigabyte ein. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Besonderes Schmanckerl zum Start: Die ersten 3 Monate können die Kunden die Flatrate kostenlos nutzen. Aber auch für Wenigsurfer hält Kabel BW ein Produkt zum mobilen Surfen bereit.

Bild

Tages-Flatrate für 2,90 Euro

Ohne Mindestvertragslaufzeit und ohne monatliche Grundgebühr können Kunden bei Buchung der Laptop Tages Flatrate für 2,90 Euro pro Tag im Internet surfen. Erst ab einem Verbrauch von mehr als 200 MB pro Kalendertag senkt Kabel BW die Bandbreite herunter. Dennoch sollte beachtet werden, dass sich bei mehr als 5 Nutzungstagen im Monat eher die Buchung der Monats-Flatrate empfiehlt. Außerdem wird die Abfrage von nur wenigen Mails am Tag mit Kosten von 2,90 Euro pro Kalendertag schnell ein teurer Spaß. Kunden mit Monats-Flatrate können bis zu sechs Wochen vor Ablauf der enthaltenen drei Freimonate kostenfrei zur Laptop Tages Flatrate wechseln.

Wird noch ein Internet-Surfstick für den Laptop benötigt, so ist dieser ab bei Bestellung der Laptop Power Flatrate für 29,90 Euro statt 69,90 Euro erhältlich. Kunden mit Laptop Tages Flatrate zahlen für die Hardware 49,90 Euro. Der Stick stammt von Huawei, über eine zusätzliche MicroSD-Karte ist er auch als Speicherstick nutzbar. Für den Versand der SIM-Karte und des Internet-Sticks fallen 9,90 Euro an. Hinzu kommt eine einmalige Aktivierungsgebühr in Höhe von ebenfalls 9,90 Euro.

Quelle!



Klingt alles gar nicht so schlecht. 14,90 Euro für ne Monatsflat das ist ein Wort, am genialsten daran das erst ab 3 GB Volumen auf GPRS Geschwindigkeit gedrosselt wird.

Doch der absolute Negativpunkt und auch "Nicht-Buchungs-Todespunkt" und Grund wären für mich die 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Die sind einfach nicht mehr auf höhe der Zeit und meiner Meinung ein absolutes "NO GO"!

So erstmal das Lob

3 Monate frei zum Testen , gut gemacht oder ist das eine Mogelpackung ??

Nun schauen wir es uns näher an.

Also wieder kann man nur diesen Tarif buchen wenn man bereits
ein CleverKabel Internet- und Telefonie-Produkt hat oder es zeitgleich abschliesst.

Leute hört endlich damit auf eure Produkte mit andere zu verkoppel ist nicht mehr zeitgemäß

Nun aber weiter.

Nach einem monatlichen Datentraffic von 3 GB Drosselung auf GPRS (64 kbit/s)

Nach einer Kurzen suchen habe ich einen anderen partner von O2 gefunden der für 17.50 eur 5 GB anbietet ( mit Monatlicher Kündigungsfrist )hier sollte man noch nacharbeiten.

Aktivierungsgebühr der SIM-Karte einmalig 9,90 Euro und
Versand (einmalig) 9,90 Euro.

Das ist dann wohl der Todesstoß für das kostenloses 3 Monats Angebot,
und was ich mal wieder entdecken musste ist das man wieder schlau war , und einen kleinen Trick in das Angebot verbaut hat um Kunden ansich zu binden.

Bei Buchung der Superflat hat man zwar 3 Monate Kostenlos aber Testen ist definitiv irreführen denn wer nicht Spätestens 6 Wochen vor Ablauf der 3 Monate schriftlich in den Tagesflat Tarif wechselt hat ein Problem nämlich das er nun 24 Monate den Super Tarif an der Backe hat.

Lange Rede Kurzer Sinn setzen sechs
_________________
Niemand ist verpflichtet über sein eigenes Können hinaus was zu leisten.
Requiescat in pache


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de