KabelBW Helpdesk Archiv

Beiträge: Juni 2005 bis Januar 2011
Aktuelle Zeit: So 29. Nov 2020, 13:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2010, 21:32 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5305
Wohnort: Netz Aalen
Zitat:
Heidelberg/Köln - Kabel BW hat für dieses Jahr neue Services angekündigt. Der Kabelnetzbetreiber will Mobilfunk und "Video on Demand" anbieten.

Für Kabel-BW-Kunden wird es in diesem Jahr viele Neuerungen geben. Kabel BW-Chef Harald Rösch kündigte auf der Euroforum Jahrestagung "Die Zukunft der Kabel-TV-Netze" in Köln die Einführung von Mobilfunkangeboten sowie echtes "Video on Demand" an.

Laut Rösch sind Online-Videos im Netz - etwa über YouTube - der große Trend. Während Kabel BW im Bereich HDTV mit derzeit 19 Sendern bereits sehr gut positioniert sei, will der Kabelbetreiber in diesem Jahr ein "Video on Demand"-Angebot präsentieren. Kabel BW habe bereits Verträge mit allen großen Hollywoodstudios abgeschlossen.

Der Vorteil des Kabels gegenüber einem DSL-Anschluss sei: Der Film könne direkt starten, es müsse kein Download oder Buffern erfolgen. Später soll die Filmbibliothek, die neben Blockbustern auch ältere Filmklassiker enthalten soll, auch um Fernsehinhalte erweitert werden. Kunden, die sich gerade einen neuen HD-Receiver gekauft haben, können das neue Angebot allerdings nicht nutzen. Nur die von Kabel BW direkt zum Kauf oder zur Miete angebotenen Receiver unterstützen den neuen Video-on-Demand-Service.

Kabel BW setzt außerdem auf ein eigenes Mobilfunk-Angebot. Laut Rösch hat Kabel BW bereits einen Vertrag mit einem Mobilfunknetzbetreiber unterzeichnet. Details wollte Rösch noch nicht bekanntgeben. Daneben werden Kabel BW-Kunden demnächst auch ein Angebot zur Nutzung des mobilen Internets finden.

Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_885595.html
_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2010, 21:48 
Offline
Foren User

Registriert: Mi 18. Jan 2006, 13:00
Beiträge: 544
Wohnort: Ulm
Zitat:
Laut Rösch sind Online-Videos im Netz - etwa über YouTube - der große Trend. Während Kabel BW im Bereich HDTV mit derzeit 19 Sendern bereits sehr gut positioniert sei, will der Kabelbetreiber in diesem Jahr ein "Video on Demand"-Angebot präsentieren. Kabel BW habe bereits Verträge mit allen großen Hollywoodstudios abgeschlossen.


Hmmm... ob KabelBW es wohl schafft, den Schrotthaufen von "Interaktiv-""Receiver", der dafür ja wohl verwendet werden soll, mit einer funktionierenden Software auszustatten?

cu

trueQ
_________________
Dreambox DM800


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2010, 22:44 
Offline
Foren User

Registriert: Fr 30. Dez 2005, 13:00
Beiträge: 3710
Wohnort: Uhingen
oh gott, ich erwarte überteuerte Preise für die Filme! man kann die natürlich dann auch nur ne bestimmte Zeit anschauen... Kennt man ja von z.B. Maxdome, T-Home,...

mit dem Mobilfunknetzbetreiber hoffe ich mal das es NICHT E-Plus ist
_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2010, 22:46 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5305
Wohnort: Netz Aalen
Mado92 hat geschrieben:
oh gott, ich erwarte überteuerte Preise für die Filme! man kann die natürlich dann auch nur ne bestimmte Zeit anschauen... Kennt man ja von z.B. Maxdome, T-Home,...

mit dem Mobilfunknetzbetreiber hoffe ich mal das es NICHT E-Plus ist

Hoffe auch nicht dass es e-plus wird!
_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2010, 23:16 
Offline
Foren User

Registriert: Mi 18. Jan 2006, 13:00
Beiträge: 544
Wohnort: Ulm
Mado92 hat geschrieben:
mit dem Mobilfunknetzbetreiber hoffe ich mal das es NICHT E-Plus ist


Ich tippe mal darauf, dass es der Meister in Sachen Netzabdeckung wird, also - o2.

[img]images/smiles/013.gif[/img]

cu

trueQ
_________________
Dreambox DM800


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2010, 23:17 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5305
Wohnort: Netz Aalen
trueQ hat geschrieben:
Mado92 hat geschrieben:
mit dem Mobilfunknetzbetreiber hoffe ich mal das es NICHT E-Plus ist


Ich tippe mal darauf, dass es der Meister in Sachen Netzabdeckung wird, also - o2.

[img]images/smiles/013.gif[/img]

cu

trueQ

o2 ist aber auch gut!
Wir werden sehen!
_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2010, 23:33 
Offline
Foren User

Registriert: Di 13. Nov 2007, 13:00
Beiträge: 556
Wohnort: 71131
o2 ist sogar super! Bin da schon über 7 Jahre Kunde und hab da nix negatives zu berichten.

Ein Angebot von englischen Serien 1 Tag nach US Ausstrahlung mit Untertiteln wie es bei Entertain zur verfügung steht wäre dann auf jeden Fall klasse beim VOD Angebot.

Habe das bei Entertain schon angetestet... klasse Idee sowas.
_________________
Mein Wohlfühl-Set: Philips 32PFL5604H, Samsung BD-P 3600, Onkyo TX-SR605, Teufel Theater 2 und per T-Home Entertain VDSL den HDTV Fesplattenrekorder MR 300 inkl. Liga Total.
Im PC: Terratec Cinergy C PCI HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2010, 00:20 
Offline
Foren User

Registriert: Fr 30. Dez 2005, 13:00
Beiträge: 3710
Wohnort: Uhingen
O2 ist defintiv gut, Deutlich besser als E-Plus, und bei mir auch besser als T-Mobile! Vodafone ist in etwa gleich gut!
Und keiner baut so gut und so intensiv sein Netz aus wie O2, also O2 wäre ideal!
_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2010, 01:22 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5993
Wohnort: Karlsruhe
die hd receiver gehen damit nicht? das is ja n witz soll sich der kunde nu tausend receiver auf einmal hinstellen?
_________________
Unser Forum ist umgezogen. Neue Adresse:
Http://www.kabelbw-helpdesk.de/forum

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2010, 01:55 
Offline
Foren User

Registriert: Mi 28. Dez 2005, 13:00
Beiträge: 794
Wohnort: 76437 Rastatt
ich glaube, dass damit zb in fernseher eingebaute hd gemeint sind. mit denen funktioniert vod nicht. mit den beiden neuen humax-kisten wird es funktionieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2010, 02:01 
Offline
Foren User

Registriert: Mi 18. Feb 2009, 13:00
Beiträge: 455
eplus hatte ich nie probleme. war immer das beste preis/leistungsverhältnis, bis jetzt nur noch base gibt.zumindest simyo ist noch top.
hsdpa gibts zwar noch nicht, aber die meisten smartphones sind eh zu langsam für hsdpa und man hat keinen wirklichen vorteil zu umts oder edge.

zu VoD: wenn die filme wieder teurer sind als am automaten, dann seh ich schwarz für kbw. 4€ für alte filme ist einfach nicht angemessen. 2€ bin ich noch bereit zu zahlen, mehr nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2010, 09:50 
Offline
Foren User

Registriert: Fr 30. Dez 2005, 13:00
Beiträge: 3710
Wohnort: Uhingen
TNN85 hat geschrieben:
eplus hatte ich nie probleme. war immer das beste preis/leistungsverhältnis, bis jetzt nur noch base gibt.zumindest simyo ist noch top.
hsdpa gibts zwar noch nicht, aber die meisten smartphones sind eh zu langsam für hsdpa und man hat keinen wirklichen vorteil zu umts oder edge.

zu VoD: wenn die filme wieder teurer sind als am automaten, dann seh ich schwarz für kbw. 4€ für alte filme ist einfach nicht angemessen. 2€ bin ich noch bereit zu zahlen, mehr nicht.

hsdpa wir von allen smartphones unterstützt, selbst das iphone kanns!
bei E-Plus hat man eigentlich nur EDGE bestenfalls UMTS, einfach nicht mehr zeitgemäß! Ausgebaut wird bei E-Plus auch nicht wirklich...
_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2010, 10:27 
Offline
Foren User

Registriert: Mi 18. Jan 2006, 13:00
Beiträge: 544
Wohnort: Ulm
Mado92 hat geschrieben:
O2 ist defintiv gut, Deutlich besser als E-Plus, und bei mir auch besser als T-Mobile! Vodafone ist in etwa gleich gut!
Und keiner baut so gut und so intensiv sein Netz aus wie O2, also O2 wäre ideal!


Was nichts daran ändert, dass die Netzabdeckung von o2 mit Abstand die schlechteste ist. Ich habe eine Zeitlang den Surfstick von fonic genutzt, wenn ich unterwegs war - nie wieder.

vodafone/T-Mobile brauchen ihr kaum noch auszubauen, sie sind schon nahezu überall vertreten...

cu

trueQ
_________________
Dreambox DM800


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2010, 00:16 
Offline
Foren User

Registriert: Mi 18. Feb 2009, 13:00
Beiträge: 455
Mado92 hat geschrieben:
TNN85 hat geschrieben:
eplus hatte ich nie probleme. war immer das beste preis/leistungsverhältnis, bis jetzt nur noch base gibt.zumindest simyo ist noch top.
hsdpa gibts zwar noch nicht, aber die meisten smartphones sind eh zu langsam für hsdpa und man hat keinen wirklichen vorteil zu umts oder edge.

zu VoD: wenn die filme wieder teurer sind als am automaten, dann seh ich schwarz für kbw. 4€ für alte filme ist einfach nicht angemessen. 2€ bin ich noch bereit zu zahlen, mehr nicht.

hsdpa wir von allen smartphones unterstützt, selbst das iphone kanns!
bei E-Plus hat man eigentlich nur EDGE bestenfalls UMTS, einfach nicht mehr zeitgemäß! Ausgebaut wird bei E-Plus auch nicht wirklich...


kann nur sagen, dass das einfach nicht stimmt. bei mir steht immer 3G dran und außerdem baut eplus grad auf hsdpa mit 22 mbit aus.
manche zentralen punkte haben schon hsdpa.
hsdpa können zwar alle, da hast du recht, aber selbst mit hsdpa surf ich kein deut schnell mit dem handy als mit umts. dafür ist der prozessor einfach zu lahm, jedenfall bei meinem n97


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 18. Mai 2010, 18:41 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5305
Wohnort: Netz Aalen
Zitat:
Kabel BW setzt auf Mobilfunk
[cg] Heidelberg - Der Kabelnetzanbieter Kabel BW will künftig auch im Mobilfunk aktiv werden und zudem WLAN-Netze ausbauen.

Kabel BW-Chef Harald Rösch kündigte im Gespräch mit der Zeitung "Financial Times Deutschland" an, dass künftig eigene WLAN-Netze und Zugangspunkte eingerichtet werden sollen. Rösch kündigte zudem erneut an, dass Kabel BW bald auch beim Mobilfunk vertreten sein werde (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Das Thema Mobilfunk gehe das Unternehmen "aggressiv" an, so der Konzernchef. Kabel BW wolle im Gegensatz zur Konkurrenz nicht nur Wiederverkäufer werden, sagte der Unternehmenschef. Dazu werde Kabel BW die Kooperation mit einem Mobilfunkbetreiber eingehen - genaue Angaben dazu machte Rösch bislang allerdings nicht.

Zudem will Kabel BW bis Ende des Jahres 5 000 Haushalte via Glasfaserverbindungen direkt ans Netz anschließen. Ab 2011 soll dies Standard sein (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_912478.html
_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de