KabelBW Helpdesk Archiv

Beiträge: Juni 2005 bis Januar 2011
Aktuelle Zeit: Mi 21. Okt 2020, 14:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: NDS CI+ Modul ab Herbst
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2009, 08:08 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 7825
Wohnort: 73734 Esslingen
Zitat:
[vo] Leipzig - Ab Herbst soll beim Kabelnetzanbieter Kabel BW ein von NDS für Kabel BW freigegebenes CI-Plus-Modul verfügbar sein, mit dem der Kunde die Pay-TV-Angebote von Kabel BW nutzen kann.

Im Interview mit DIGITAL FERNSEHEN stand Uwe Bärmann, Geschäftsführer Technik bei Kabel BW Rede und Antwort zum CI-Nachfolgestandard CI Plus. "Wenn weiterhin alles nach Plan läuft, gehen wir derzeit davon aus, dass ab Herbst eine entsprechendes, von NDS für Kabel BW freigegebenes CI-Plus-Modul verfügbar sein wird. Damit kann dann der Kunde die Pay-TV-Angebote von Kabel BW nutzen", so Bärmann.

DIGITAL FERNSEHEN: Fernsehhersteller wie Sony haben bereits erste CI-Plus-Flachbildschirme präsentiert und auch einige Modulhersteller sind CI-Plus-zertifiziert. Unterstützen Sie CI Plus oder welche Fragen zu dem CI-Nachfolger müssen aus Ihrer Sicht noch geklärt werden?

Uwe Bärmann: Digitaler Empfang soll bei Kabel BW so einfach wie möglich sein. So stand Kabel BW schon immer für eine offene Receiver-Politik und hat die starke Kundenorientierung durch die unverschlüsselte Einspeisung der Privatsender (keine Grundverschlüsselung) in der Vergangenheit unter Beweis gestellt. Daher ist Kabel BW auch offen für den Standard CI Plus, wenn die entsprechenden Sicherheitsmerkmale - Jugend- und Kopierschutz - erfüllt sind. Da sind wir gegenwärtig noch in der Prüfungsphase und stehen auch mit unserem Verschlüsselungspartner NDS in engem Kontakt.

DF: Fernseher mit CI-Schnittstelle wurden aus ebendiesen Gründen des mangelnden Kopier- und Jugendschutzes nicht von Ihnen als Empfangsgeräte akzeptiert. Werden Sie CI-Plus-fähige Fernseher als Empfangsgeräte in Ihren Kabelnetzen akzeptieren oder wollen Sie zunächst abwarten, ob der Verbraucher CI-Plus-Module und -Fernseher kauft?

Bärmann: Unser Partner NDS wird, wenn alle offenen Fragen positiv geklärt sind, ein entsprechendes Modul entwickeln, testen und bereitstellen. Es ist dann Sache der Industrie, die entsprechenden Endgeräte mit implementierten CI-Plus-Standard zu entwickeln und in den Markt zu bringen. Dazu gehört auch der Vertrieb und technische Support des entsprechenden Moduls.

DF: Die Receiverhersteller halten sich in Sachen CI Plus etwas zurück. Haben Sie dennoch die Absicht, Ihren Kunden subventionierte CI-Plus-Receiver anzubieten oder werden Sie weiterhin die üblichen Set-Top-Boxen an Ihre Kunden ausgeben?

Bärmann: Kabel BW legt bei der Auswahl der Boxen, die wir an unsere Kunden verkaufen oder vermieten großen Wert auf Qualität, Bedienbarkeit und Unterstützung für unser Zugangskontrollsystem NDS-Videoguard. Zukünftig wird dies sicherlich um HD-Fähigkeit und die Unterstützung unserer in Kürze einzuführenden Interaktivität auf Basis der NDS-Middleware ergänzt.

Dies hat den Vorteil, dass wir unseren Kunden alle existierenden und zukünftigen Angebote, wie beispielsweise TV auf Abruf, auf den entsprechenden Geräten anbieten können und die Kunden gegebenenfalls bei technischen Fragen und Problemen unterstützen können. Natürlich kann der Kunde auch auf andere Geräte am Markt zurückgreifen und diese in unserem Netz betreiben, ob mit CI-Plus-Modul oder ohne. Allerdings können wir in diesem Fall oft keinen technischen Support bieten, wenn z. B. die einzelnen Komponenten nicht zufriedenstellend zusammenarbeiten.

DF: Falls Sie keine subventionierten CI-Plus-Receiver an Ihre Kunden ausgeben wollen, hoffen Sie dann darauf, dass durch CI Plus ein breiter Kaufmarkt für digitale Empfangsgeräte, Receiver wie Fernseher, entsteht?

Bärmann: Kabel BW sieht das größte Einsatzgebiet für CI Plus bei den IDTVs, den großen Flachbildfernsehern, bei denen ein Teil der Kunden keine zusätzliche Box aufstellen möchte. Hier wird sich sicherlich ein breites Angebot von Geräten am Kaufmarkt entwickeln.

DF: Im Juli soll laut einer Roadmap der Gesellschaft für Unterhaltungselektronik (GFU) der Marktstart für CI-Plus-Produkte erfolgen. Kann dann jemand, der an Ihrer Hotline anruft und ein CI-Plus-Modul samt CI-Plus-Fernseher besitzt, einen Vertrag für digitales Kabelfernsehen abschließen oder ab wann wird dies für den Kunden möglich sein?

Bärmann: Wenn weiterhin alles nach Plan läuft, gehen wir derzeit davon aus, dass ab Herbst eine entsprechendes, von NDS für Kabel BW freigegebenes CI-Plus-Modul verfügbar sein wird. Damit kann dann der Kunde die Pay-TV-Angebote von Kabel BW nutzen. Da bei uns im Netz die digitalen Free-TV-Sender unverschlüsselt verbreitet werden, ist grundsätzlich für die Nutzung digitaler TV und Radiosender im Kabel BW Kabel kein CI-Plus-Modul notwendig.

DF: Können die bisherigen Smartcards, die Sie Ihren Kunden gegeben haben, in CI-Plus-Produkten genutzt werden oder müssten die Karten ausgetauscht werden?

Bärmann: Die bisher schon eingesetzten NDS-Karten von Kabel BW können künftig auch in einem NDS-CI-Plus-Modul verwendet werden.

DF: Herr Bärmann, vielen Dank für das Gespräch.


Quelle: www.digitalfernsehen.de
_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2009, 10:27 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5305
Wohnort: Netz Aalen
Zitat:
Kabel BW legt bei der Auswahl der Boxen großen Wert auf Qualität, Bedienbarkeit und Unterstützung für unser Zugangskontrollsystem NDS-Videoguard.

Die haben wohl noch nie einen anderen Receiver ausser Humax bedient.

Frag mich echt, was dieses CI-Plus Modul bringen soll. Es gibt keinen Receiver und wegen so einem Modul kauft sich kaum einer einen neuen teuren LCD-Fernseher oder Receiver.
_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2009, 10:30 
Offline
Foren User

Registriert: Sa 26. Apr 2008, 12:00
Beiträge: 1188
Wohnort: Kreis Böblingen
Blue7 hat geschrieben:
Frag mich echt, was dieses CI-Plus Modul bringen soll. Es gibt keinen Receiver und wegen so einem Modul kauft sich kaum einer einen neuen teuren LCD-Fernseher oder Receiver.


Zumal es mittlerweile Möglichkeiten gibt, NDS von KBW auch über ein CI-Modul zu decodieren, allerdings nur, wenn man die AGB nicht so ernst nimmt.

MfG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2009, 10:33 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5305
Wohnort: Netz Aalen
Schon klar, dass es ein paar andere Möglichkeiten auch gibt. Mal abwarten, denke falls eine Grundverschlüselung kommt werden schon ein Teil vom Netz abspringen, denn diese Zwangsverschlüsselungspolitik mit NDS und CI-Plus wird kein großen Erfolg bringen.
_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 11. Mai 2009, 19:29 
Offline
Foren User

Registriert: So 4. Jan 2009, 13:00
Beiträge: 31
Blue7 hat geschrieben:
Frag mich echt, was dieses CI-Plus Modul bringen soll. Es gibt keinen Receiver und wegen so einem Modul kauft sich kaum einer einen neuen teuren LCD-Fernseher oder Receiver.


Hi...nur mal zum Verständnis: mit einem Receiver mit einem solchen CI-Plus fähigen Slot könnte ich also auch PayTV schauen. Müsste der Receiver dann noch KabelBW zertifiziert sein, oder wäre das dann hinfällig? Dann könnte man ja endlich einen Festplattenreceiver benutzen, von dem man die Daten auch digital archivieren kann. Das wäre doch eine nette Sache :) Oder verstehe ich da was falsch?

Grüße Louis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 11. Mai 2009, 19:36 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 7825
Wohnort: 73734 Esslingen
louis hat geschrieben:
Blue7 hat geschrieben:
Frag mich echt, was dieses CI-Plus Modul bringen soll. Es gibt keinen Receiver und wegen so einem Modul kauft sich kaum einer einen neuen teuren LCD-Fernseher oder Receiver.


Hi...nur mal zum Verständnis: mit einem Receiver mit einem solchen CI-Plus fähigen Slot könnte ich also auch PayTV schauen. Müsste der Receiver dann noch KabelBW zertifiziert sein, oder wäre das dann hinfällig? Dann könnte man ja endlich einen Festplattenreceiver benutzen, von dem man die Daten auch digital archivieren kann. Das wäre doch eine nette Sache :) Oder verstehe ich da was falsch?

Grüße Louis


Verstehst Du richtig, CI+ Receiver (muss dann nicht zertifiziert sein)
_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 11. Mai 2009, 19:40 
Offline
Foren User

Registriert: Do 8. Feb 2007, 13:00
Beiträge: 2481
Wohnort: 77855 Achern
louis hat geschrieben:
Blue7 hat geschrieben:
Frag mich echt, was dieses CI-Plus Modul bringen soll. Es gibt keinen Receiver und wegen so einem Modul kauft sich kaum einer einen neuen teuren LCD-Fernseher oder Receiver.


Hi...nur mal zum Verständnis: mit einem Receiver mit einem solchen CI-Plus fähigen Slot könnte ich also auch PayTV schauen. Müsste der Receiver dann noch KabelBW zertifiziert sein, oder wäre das dann hinfällig? Dann könnte man ja endlich einen Festplattenreceiver benutzen, von dem man die Daten auch digital archivieren kann. Das wäre doch eine nette Sache :) Oder verstehe ich da was falsch?

Grüße Louis


Genau das wird mit dem CI+ nicht gehen.
Du wirst zwar einen anderen Receiver benützen können, aber nicht den Kopierschutz und die PIN Eingabe damit umgehen.

Entweder kannste nichts auf die Platte aufnehmen oder es wird verschlüsselt hinterlegt so das Du ohne Karte nichts anschauen kannst.

Sonst hätten die ja gleich bei CI bleiben können. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 14. Mai 2009, 18:34 
Offline
Foren User

Registriert: So 12. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 891
Wohnort: 73760 Ostfildern - Ruit
[quote="louis" Dann könnte man ja endlich einen Festplattenreceiver benutzen, von dem man die Daten auch digital archivieren kann. Das wäre doch eine nette Sache :) Oder verstehe ich da was falsch?

Grüße Louis[/quote]

es wird kein Gerät mit diesen Funktionen einen CI+ Schacht erhalten - denn den muss man zertifizieren lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 22. Apr 2010, 12:52 
Offline
Foren User

Registriert: Di 13. Nov 2007, 13:00
Beiträge: 556
Wohnort: 71131
Diese Meldung hat sich wohl auch als "Ente, Witz, leer Versprechung,...." man kanns nennen wie man will... erwiesen!

In Sachen CI+ Modul tut sich eben rein gar nix! Und ich wette das wird auch dieses Jahr nichts mehr werden.

Ich kanns nur noch mal sagen... würde es ein CI+ Modul geben hätte ich schon längst ein Abo bei KabelBW, aber so nen mega Schrott-Receiver wie man da zwangsweise nehmen muss tue ich mir nicht an.

[img]images/smiles/006.gif[/img]
_________________
Mein Wohlfühl-Set: Philips 32PFL5604H, Samsung BD-P 3600, Onkyo TX-SR605, Teufel Theater 2 und per T-Home Entertain VDSL den HDTV Fesplattenrekorder MR 300 inkl. Liga Total.
Im PC: Terratec Cinergy C PCI HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 22. Apr 2010, 15:07 
Offline
Foren User

Registriert: Mi 18. Jan 2006, 13:00
Beiträge: 544
Wohnort: Ulm
Lego hat geschrieben:
Diese Meldung hat sich wohl auch als "Ente, Witz, leer Versprechung,...." man kanns nennen wie man will... erwiesen!


Wieso? Die Ankündigung hieß "ab Herbst", von einer konkreten Jahreszahl war nie die Rede.

Wenn die also das Modul im Herbst 2020 liefern, wurde der Termin korrekt eingehalten...

cu

trueQ
_________________
Dreambox DM800


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 22. Apr 2010, 17:21 
Offline
Foren User

Registriert: Di 13. Nov 2007, 13:00
Beiträge: 556
Wohnort: 71131
trueQ hat geschrieben:
Lego hat geschrieben:
Diese Meldung hat sich wohl auch als "Ente, Witz, leer Versprechung,...." man kanns nennen wie man will... erwiesen!


Wieso? Die Ankündigung hieß "ab Herbst", von einer konkreten Jahreszahl war nie die Rede.

Wenn die also das Modul im Herbst 2020 liefern, wurde der Termin korrekt eingehalten...

cu

trueQ


Ich liebe Ironie! [img]images/smiles/004.gif[/img]
_________________
Mein Wohlfühl-Set: Philips 32PFL5604H, Samsung BD-P 3600, Onkyo TX-SR605, Teufel Theater 2 und per T-Home Entertain VDSL den HDTV Fesplattenrekorder MR 300 inkl. Liga Total.
Im PC: Terratec Cinergy C PCI HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 7. Mai 2010, 04:32 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 12:00
Beiträge: 14
Kabel BW plant CI+ Modul ab Sommer

06.05.2010 (Redaktion Infosat)
Der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW will zukünftig auch auf CI+-Lösungen setzen. „Im Sommer wird es ein solches Modul geben“, kündigte ein Kabel BW-Sprecher am 5. Mai im Gespräch mit dem "Digitalmagazin" an. Damit sollen neben den Kabel BW-eigenen Pay-TV-Programmen wie etwa dem „Clever HD“-Paket auch die Kanäle des Pay-TV-Anbieters Sky entschlüsselt werden können.

Ganz unkritisch sieht man indes die CI+-Lösung in Heidelberg nicht. So muss der Zuschauer im Bereich der Jugendschutz-Vorkehrungen mit einigen Unwägbarkeiten rechnen. Wenn beispielsweise eine vorab programmierte Timer-Aufnahme startet und die Sendung einem Jugendschutz unterliegt, so fragt das Modul zu Beginn des Mitschnitts die PIN ab — was im Alltag wenig praktikabel ist.

Zudem, so der Kabel BW-Sprecher, stehe das Unternehmen mit dieser Lösung vor ganz neuen Herausforderungen bei dem Kunden-Support. Das neue CI+Modul bei Kabel BW wird das Verschlüsselungssystem NDS Videoguard integriert haben. Eine ähnliche Lösung bietet seit dem 3. Mai auch der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland an.

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Infosat.
_________________
Dreambox DM 800 HD PVR, Nokia D-Box 2
KD Home, Sky Sport + Film + HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 12. Mai 2010, 12:04 
Offline
Foren User

Registriert: So 5. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 5305
Wohnort: Netz Aalen
Zitat:
Kabel BW: CI-Plus-Modul kommt Mitte des Jahres

Leipzig - Der Kabelnetzbetreiber Kabel BW will noch im Sommer seinen Kunden ein CI-Plus-Modul anbieten. Der genaue Termin und Preise stehen allerdings noch nicht fest.

Nach Kabel Deutschland wird auch Kabel BW seinen Kunden ein CI-Plus-Modul inklusive Smartcard anbieten. Ein Sprecher von Kabel BW sagte auf eine Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN: "Wir gehen davon aus, dass Kabel BW in absehbarer Zeit - voraussichtlich im Laufe des Sommers - ein entsprechendes Modul anbieten kann."

Kabel BW sei bekannt dafür, den Digitalempfang für seine Kunden so einfach wie möglich machen, so der Sprecher. "Allerdings ist Kabel BW auch wichtig, seinen Kunden eine technisch einwandfreie Lösung anzubieten. So müssen bei CI Plus z.B. die Forderungen der Sender an den Kopier- und Signalschutz und der Jugendschutz gewährleistet sein. Offene Fragen gibt es auch im Hinblick der Aufnahme von Sendungen auf integrierten Festplattenrekordern." Daher gebe es noch einige Aspekte, die zu klären seien.

Mit einem CI-Plus-kompatiblen Receiver sollen in Zukunft eingespeiste Pay-TV-Inhalte empfangen werden können. Dazu gehören Programme wie das Kabel-BW-Paket "Clever HD".

Zum Preis für das neue Modul konnte der Kabel-BW-Sprecher noch keine Angaben machen. Auch ob es bei dem von Kabel BW angebotenen CI-Plus-Modul die selben Einschränkungen wie beim Konkurrenten Kabel Deutschland gibt (DIGITAL FERNSEHEN berichtete), war von Kabel BW nicht zu erfahren.

Der süddeutsche Kabelnetzbetreiber ist sich aber auch der Einschränkungen durch das CI-Plus-Modul bewusst: "Allerdings werden Empfangsgeräte mit CI Plus zukünftig nicht sämtliche Leistungsmerkmale abbilden können, die beispielsweise die aktuellen Kabel BW HD-Receiver oder HD-Rekorder bieten. So sind in TV-Geräte oft lediglich Receiver für den TV-Empfang im Standardformat eingebaut, sodass HDTV-Sender damit nicht empfangen werden können. Auch interaktive Anwendungen wie Video on Demand, also der Abruf von Filmen über die Fernbedienung, ist mit CI Plus nicht möglich", so der Kabel-BW-Sprecher

Bislang können die Pay-TV-Programme nur mit einem entsprechenden Kabel-Receiver empfangen werden. Seit Anfang des Jahres bietet Kabel BW seinen Kunden den HDTV-Receiver Humax iHD-Fox C und den HDTV-Rekorder Humax iHD-PVR C mit einer 320 GB-Festplatte für zwei bzw. fünf Euro pro Monat (Vertragslaufzeit 24 Monate) an.

Quelle: Digitalfernsehen.de

Da bin ich ja dann gespannt!
_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 26. Aug 2010, 22:29 
Offline
Foren User

Registriert: So 6. Jul 2008, 12:00
Beiträge: 9
Da bin ich auch gespannt. Es hiess überall, dieses Modul kommt im Sommer... aber der Sommer ist bald vorbei und ich habe nichts gesehen.
Ich würde ja gerne auf das 50Mbit+Pay angebot upgraden, aber solange es kein Modul gibt werde ich das auch nicht tun...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 26. Aug 2010, 23:28 
Offline
Foren User

Registriert: Sa 26. Apr 2008, 12:00
Beiträge: 1188
Wohnort: Kreis Böblingen
Hal9000 hat geschrieben:
Da bin ich auch gespannt. Es hiess überall, dieses Modul kommt im Sommer... aber der Sommer ist bald vorbei und ich habe nichts gesehen.
Ich würde ja gerne auf das 50Mbit+Pay angebot upgraden, aber solange es kein Modul gibt werde ich das auch nicht tun...


Es wird wohl so schnell nichts kommen, da es bei diesem Modul bislang immer noch Unverträglichkeiten mit manchen TV-Herstellern gibt, wie auch mit Sky. Schuld ist dieser CI+-Schrott.
Hoffentlich kommt dieser Mist niemals unter´s Volk.

MfG


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de