KabelBW Helpdesk Archiv

Beiträge: Juni 2005 bis Januar 2011
Aktuelle Zeit: So 4. Dez 2022, 06:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2010, 13:41 
Offline
Foren User

Registriert: Di 27. Apr 2010, 12:00
Beiträge: 5
Hallo zusammen,

Habe folgende Frage.

Ich habe vor umzustellen von T-DSL auf KabelBW 50Mbit und habe dazu noch eine Frage zum Thema VOIP.

Ich habe zwei Räume. In Raum1(Büro) steht Telefon und Faxgerät sowie Wlan Router.
Der Kabelanschluß liegt aber in Raum2(Wohnzimmer).
Momentan habe ich zwei Festnetznummer eine fürs Telefon und eine Fürs Faxgerät.

Jetzt zur Frage. Ist es möglich hier eine Drahtlos Lösung zu benutzen ? Wobei es Primär um das Faxgerät geht.

Habe mir vorgestellt:
KabelBW-Modem -> WlanRouter(wohnzimmer) -> Repeating -> VOIP Wlan Router(Büro) -> Fax Anschluss ?


Ist sowas technisch umsetzbar ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2010, 13:57 
Offline
Foren User

Registriert: Do 11. Mär 2010, 13:00
Beiträge: 113
Wohnort: Mannheim
Ich muss gestehen ich habs noch nicht ganz verstanden. Inwiefern reiht sich den Voip in dein Setup ein. Oder steh ich auf dem Schlauch und du möchtest nur das Telefonsignal drahtlos übertragen?

Ein Gerät was mir da einfällt ist die Distybox.
Kabel-BW Modem ->DECT/GAP-Telefon -------> Distybox -> Fax
So würde dein Setup dann aussehen.
Die Distybox wird an einer DECT/GAP fähigen Basisstation angemeldet wie ein weiteres (schnurloses) Telefon. An die Box selbst kannst du dann ein Fax oder ein Telefon anschließen. Die Reichweite ist ähnlich wie bei W-Lan.

Schönen Gruß
_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2010, 14:25 
Offline
Foren User

Registriert: Di 27. Apr 2010, 12:00
Beiträge: 5
Ja genau darauf will ich hinaus. Es geht im Prinzip nur darum das ich das Fax Gerät am jetzigen Standort lassen will, und keine Kabel verlegen möchte.

Kann man mit dieser Disty Box auch die Rufnummern trennen ? Sodass eben das Fax durch die alte Festnetz nummer2 angesprochen wird ?!
Damit eben Fax Versand und Empfang parallel zu Telefonie und Internet läuft, so wie jetzt auch ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2010, 15:40 
Offline
Foren User

Registriert: Do 11. Mär 2010, 13:00
Beiträge: 113
Wohnort: Mannheim
Auf die Gefahr hin mich jetzt zu blamieren, aber du hast zwei Rufnummern bekommen. Diese entsprechen den beiden Anschlüssen an deinem KBW-Modem. Wenn du nun die Basisstation an den entsprechenden Anschluss packst, wird dieser entsprechend für das Fax verwendet.
Nur zum Verständnis.
Du brauchst eine DECT Basisstation um die Distybox daran anzumelden.
Die ganze Geschichte kriegst du aber für 150,- (+-) über die Bühne.

Schönen Gruß
_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2010, 15:50 
Offline
Foren User

Registriert: Di 27. Apr 2010, 12:00
Beiträge: 5
Hmm nach deiner Aussage kann ich dann aber zum Beispiel nicht hergehen. Das von kabel BW angebotene Gigaset790 (DECT/GAP) benutzen, und das irgendwie so anschließen um nacher über die Distybox aufs Faxgerät zugreife... Sondern brauche noch eine weitere Basis für das DECT...

Okay beleuchten wir es jetzt ma bissle anders. Momentan hab ich bei mir im Büro ein ISDN Modem stehen (relikt) an das immer noch Telefon und Fax angeschlossen ist.

Wennn ich alles Richtig verstehe muss ich aber hergehen und in das Kabel Modem getrennt voneinander das Fax einstecken und in Telefon Anschluss 2 das Telefon einstecken ?


Es ist also nicht möglich zum Beispiel herzugehen und irgendwie das ganze über eine VOIP Verbindung zu lösen (Keine Ahnung Z.B. Neuste FritzBox, den ISDN Verteiler Anschließen und Rufnummern über die Box verteilen) weil ja dann nur durch einen Anschluß kommuniziert wird.

Also auch auf die Gefahr hin das ich jetzt komische Ansichten habe :D

Man kann nicht hergehen Über die Repeater Funktion das Signal an die neue Box weitergeben und zwar Internet,Telefon1,Telefon2 ? :)

--------------------------------
Bin jetzt im Schlussteil ein wenig abgedriftet [img]images/smiles/002.gif[/img]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2010, 15:54 
Offline
Foren User

Registriert: Di 27. Apr 2010, 12:00
Beiträge: 5
Zusammenfassend weil bisschen verwirrender Beitrag:

Ich geh her:

Bestelle Clever Kabel 50Mbit (2 Telefonleitungen)
-zusatz den Wlan Router
-zusatz das Gigaset790

brauche dann noch für Fax Kabelos eine weitere Basis und eine DistyBox ? (das muss doch einfacher und Billiger gehen ?)

Stecke dann:

Raum1: Kabelmodem -> Wlan Router.
Kabelmodem -> Gigaset
Kabelmodem -> Basis

Raum2: Distybox -> Fax


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2010, 16:18 
Offline
Foren User

Registriert: Do 11. Mär 2010, 13:00
Beiträge: 113
Wohnort: Mannheim
Ja, so würde das dann aussehen. Du könntest die Distybox, auch am Gigaset anmelden. Dadurch würde dein Fax aber die selbe Telefonnummer erhalten.
Wir sprechen hier ja von analoger Technik, da sind die Möglichkeiten entsprechend begrenzt. Bei ISDN hast du natürlich, bezüglich der Rufnummernzuweisung, mehr Spielraum.
_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2010, 18:35 
Offline
Foren User

Registriert: Di 27. Apr 2010, 12:00
Beiträge: 5
Das "Tiptel easySET 50 Schnurlose DECT-Anbindung" könnte ich doch eigentlich auch verwenden für die Verbindung zwischen Analog Port 1 und Fax ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2010, 20:10 
Offline
Foren User

Registriert: Do 11. Mär 2010, 13:00
Beiträge: 113
Wohnort: Mannheim
Ja funktioniert. Ist gar nicht so schlecht. Das Gerät kombiniert im Grunde die Basisstation und die Distybox. Und das für den halben Preis.
_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 22. Sep 2010, 20:49 
Offline
Foren User

Registriert: Do 22. Apr 2010, 12:00
Beiträge: 4
Wenn ich richtig verstanden habe die Rede geht um die Fax online. Ich habe nicht so viel über solche Dienstleistungen gehört... Wie ist es möglich?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de