KabelBW Helpdesk Archiv

Beiträge: Juni 2005 bis Januar 2011
Aktuelle Zeit: So 4. Dez 2022, 08:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stollmann TA+P2I an CK50
BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2010, 19:33 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 19. Apr 2010, 12:00
Beiträge: 3
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hallo,
da ich nur DECT Telefone verwende, möchte ich gerne meine FritzBox 7270 an einem CK50 (kein ISDN) Anschluß betreiben um mit dieser die zwei analogen Leitungen verwalten zu können. Dafür habe ich versucht den Stollman TA+P2I Adapter zu verwenden. Dieser wandelt zwei analoge Leitungen zu einer ISDN-Leitung. (anders ausser über ISDN kann die FritzBox ja nur eine analoge Leitung verwalten) Leider ohne Erfolg. Die Fritzbox wurde mit Y-Kabel entsprechend verbunden.
Hat hier vielleicht jemand mit diesem Adapter Erfahrungen gemacht?
Das Kabelmodem ist ein Motorola DOCSIS 3.0

Danke und Grüße Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stollmann TA+P2I an CK50
BeitragVerfasst: Mo 19. Apr 2010, 23:50 
Offline
Foren User

Registriert: Sa 26. Apr 2008, 12:00
Beiträge: 1188
Wohnort: Kreis Böblingen
isna66 hat geschrieben:
Dafür habe ich versucht den Stollman TA+P2I Adapter zu verwenden. Dieser wandelt zwei analoge Leitungen zu einer ISDN-Leitung. (anders ausser über ISDN kann die FritzBox ja nur eine analoge Leitung verwalten) Leider ohne Erfolg.


Was hest "ohne Erfolg"? Was ist passiert, bzw. ging nicht? Das Teil funktioniert grundsätzlich dafür. Im ISDN eMTA ist genau die gleiche Technik verbaut. Leider ist bislang nur die DOCSIS 2-Version auf dem Markt.

MfG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Apr 2010, 03:15 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 19. Apr 2010, 12:00
Beiträge: 3
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hallo Hemapri,

Danke erst mal für deine schnelle Antwort.
Ohne Erfolg sollte heissen das nach Einrichtung der beiden Leitungen in der Fritzbox kein Freizeichen kommt.
Mein Telefon, Sinus 800 analog, meldet im Display "kein Kanal".
Am Stollmanadapter leuchtet immer nur "ISDN 1" wenn ich den Hörer abnehme, egal über welche Leitung ich es versuche.
Den Stollmann habe ich gebraucht gekauft......!! Kann es an ihm liegen..Defekt?? Habe leider keine ISDN Geräte ausser der Fritzbox um den Adapter zu Prüfen.

Grüße Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Stollmanadapter an FritzBox 7270
BeitragVerfasst: Di 20. Apr 2010, 17:36 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 19. Apr 2010, 12:00
Beiträge: 3
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Problem gelöst!!
Nach einem Telefonat mit der Fa. Stollmann hat mir ein sehr kompetenter Mitarbeiter schnell geholfen. Wer die Bedienungsanleitung richtig lesen kann....ist klar im Vorteil [img]images/smiles/017.gif[/img]

In der FritzBox 7270 darf man unter den MSN's nicht die Nummern der analogen Leitungen hinterlegen sonder darf hier nur eine "1" für die erste Leitung oder "2" für die zweite Leitung eintragen, also keine Rufnummern!

Als alter 1und1 Kunde....fällt einem das natürlich nicht ein [img]images/smiles/009.gif[/img]

Nach dieser kleinen Änderung funktioniert die Geschichte wie gewünscht.
ISDN Komfort bei zwei analogen Leitungen und dieses auch über die FritzBox zu verwalten. Für mich die beste Alternative anstelle der zubuchbaren ISDN Funktion von Kabelbw und dazu noch eine Internetgeschwindigkeit >32mbit. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 27. Jun 2010, 20:06 
Offline
Foren User

Registriert: So 27. Jun 2010, 12:00
Beiträge: 3
Guten Abend zusammen,

bin neu hier im Forum und hätte zu diesem Thema ein Problem.

Ich habe die 50mbit Leitung (kein ISDN) eine Fritzbox 7390 und das Motorola Docsis 3.0.
Habe mein Telefon (Siemens SL57) an der Fritzbox dran.
Vom Modem Leitung 1 an die Fritzbox mit dem Y-Adapter angeschlossen.
Das Fax läuft im moment über Leitung 2 und ebenfalls direkt angeschlossen.Diese Config läuft auch problemlos.

Ich möchte gerne Leitung 2 auch auf die Fritzbox schalten und das Fritzfax nutzen damit das Fax nicht ständig laufen muß. Aber auch funktioniert wenn ich es brauche.

Ich komme leider nicht richtig weiter, wie ich die Verkablung machen soll.
Brauche ich ISDN und den Stollmanadapter oder kann ich es irgendwie anderst lösen.

Wäre über Eure Hilfe dankbar.

Gruß Sven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 27. Jun 2010, 22:23 
Offline
Foren User

Registriert: Sa 26. Apr 2008, 12:00
Beiträge: 1188
Wohnort: Kreis Böblingen
Reve30 hat geschrieben:
Ich möchte gerne Leitung 2 auch auf die Fritzbox schalten und das Fritzfax nutzen damit das Fax nicht ständig laufen muß. Aber auch funktioniert wenn ich es brauche.


Man kann nur eine analoge Leitung an die Fritz!-Box schalten oder alternativ einen ISDN-Anschluss.

Zitat:
Brauche ich ISDN und den Stollmanadapter oder kann ich es irgendwie anderst lösen.


Ja, man braucht ISDN und da noch keine DOCSIS 3-ISDN-Modems verfügbar sind, benötigt man einen So-Konverter. Einen solchen gibt es von Stollmann und von Auerswald.

MfG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 28. Jun 2010, 16:52 
Offline
Foren User

Registriert: So 27. Jun 2010, 12:00
Beiträge: 3
Super danke wenn dann meine Verkalung geht wie gewünscht wäre es mir recht.

Bei Kabel BW einfach den ISDN Tarif dazubuchen oder muß ich noch auf etwas achten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 28. Jun 2010, 19:54 
Offline
Foren User

Registriert: Sa 26. Apr 2008, 12:00
Beiträge: 1188
Wohnort: Kreis Böblingen
Reve30 hat geschrieben:
Bei Kabel BW einfach den ISDN Tarif dazubuchen oder muß ich noch auf etwas achten?


Bei der ISDN-Option ist die Bandbreite auf 32 MBit/s beschränkt, auch bei CK 50, weil es noch keine DOCSIS 3-Modems gibt.

MfG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 29. Jun 2010, 19:02 
Offline
Foren User

Registriert: So 27. Jun 2010, 12:00
Beiträge: 3
Achso ok nun ja dann werde ich wohl warten auf das neue Modem


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de